Actiw-Systeme für die Papierindustrie

Actiw-Systeme sind hervorragend für die Papierindustrie, sowohl für Papierpaletten als auch -rollen, geeignet, da ein hoher Durchsatz und große Lagerkapazitäten benötigt werden. Geeignet für Fertigerzeugnisse, Zwischenlager sowie Vertriebszentren, mit interner Sequenzierung und Staging.

Beispiele für Actiw-Anwendungen für die Papierindustrie:

 

Antalis

Antalis ist das weltweit führende Vertriebsunternehmen für Papier, Verpackungslösungen und visuelle Kommunikationsprodukte für Fachpersonal. Das am Antalis-Standort in Helsinki (Finnland) eingesetzte Lager- und Kommissionierungssystem von Actiw wurde 1991 an ein bestehendes Lager geliefert und konnte stufenweise während des laufenden Betriebs eingerichtet werden. Der Kunde zeigt sich zufrieden mit der Zuverlässigkeit des Systems und möchte es aufgrund der geringen Wartungs- und Betriebskosten auch weiterhin einsetzen.
www.antalis.fi, www.antalis.com

Metsä Board

Metsä Board ist der europaweit führende Hersteller von Frischfaserkartons, Weltmarktführer auf dem Gebiet der gestrichenen White Top Kraftliner und ein bedeutender Papierlieferant. Das Zwischenlager- und Abfertigungssystem für Papierrollen und -paletten der Produktionseinheit von Metsä Board in Äänekoski (Finnland) wurde etappenweise während des laufenden Betriebs eingebaut und erfüllt nun die schwierigen architekturbedingten Anforderungen und bekämpft Terminengpässe. Dank der weitreichenden Flexibilität des Systems konnten bereits mehrere vom Kunden in Auftrag gegebene Nachrüstungen zur Anpassung an die sich ändernden betrieblichen Anforderungen durchgeführt werden.
www.metsaboard.com

Jeonju Paper Corporation

Jeonju Paper Corporation ist Asiens führender Hersteller von Zeitungspapier und mit der Jeonju Mill verfügt das Unternehmen über die drittgrößte Zeitungspapiermühle der Welt. Das automatische Papierrollenlager von Jenjo Mill wurde als Hochregallager konzipiert und verfügt über mehr als 18.000 Meter lange Lagerkanäle. Die Actiw-Anwendung wird zur horizontalen Lagerung von Papierrollen verschiedener Größe und Breite ohne interne Systempaletten eingesetzt. Das Actiw-System gewährleistet eine hohe Lagerdichte, da die Rollen unmittelbar hintereinander gelagert werden und der Raum so optimal ausgenutzt wird. Es ist in Chonju bereits seit beinahe 20 Jahren im Einsatz; ein Indiz für die lange Haltbarkeit des Systems.
www.jeonjupaper.com

Stora Enso

Stora Enso ist ein international tätiger Produzent von Papier, Verpackungen und Forstprodukten. Mit dem Standort Fors Mill in Schweden verfügt es über die weltweit größte und modernste Anlage zur Herstellung von Kartonpapier für Verpackungen und Druckwaren. Das automatische Actiw-Lagersystem für den Umlaufbestand in Fors Mill wird für die automatische Lagerung von Papierrollen eingesetzt und dient als Pufferlager zwischen Produktion und Endfertigung. Mit dem Actiw-System wird der Wareneingangsfluss von zwei Kartonmaschinen abgewickelt; die Rollen werden anschließend zur weiteren Verarbeitung an die Schneidemaschinen und die Verpackungsbereiche weitergeleitet. Außerdem verwaltet das System Lagerkanäle mit einer Länge von 3.700 m, die für verschiedene Rollengrößen mit einem maximalen Durchmesser von 2.100 mm, einer maximalen Breite von 2.600 mm und einem Gewicht von bis zu 5,5 t ausgelegt sind. Aufgrund der eingeschränkten Fläche des Standorts wurde das Lager in einem 31,5 m hohen Turm mit 12 Lagerebenen eingerichtet, wodurch die Funktionalität von Actiw-Systemen auch in hohen Gebäuden bestätigt wird.
Sehen Sie sich die Stora Enso-Fallstudie an unter.
www.storaenso.com