Actiw Lager – Dynamische Lagerung mit hoher Dichte

 

Wir bringen die unbestreitbaren Vorteile der Automatisierung in Umgebungen, in denen Automatisierung als unmöglich angesehen wurde. Die Modularität und Flexibilität von Actiw ermöglicht die Installation modernster Regalbediengeräte (Automated Storage and Retrieval System, AS/RS) in problematischen Bereichen, auch im laufenden Betrieb. Actiw ist die Lösung der Wahl, wenn Sie Ihren vorhandenen Raum optimal nutzen wollen.
Dies ist mit einem universellen Ansatz nicht möglich. Wir sind erfolgreich, weil wir Herausforderungen gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln und lösen. Auf diese Weise sind wir in der Lage, hochwertige Lösungen für sehr komplexe Umgebungen bereitzustellen.
Das Actiw HD/DS System (High Density and Dynamic Storage, dynamische Lagerung mit hoher Dichte) funktioniert wie ein großes 3D-Schiebepuzzle mit dichter Lagerung an jeder Position in Höhe, Breite und Tiefe. Typischerweise wird das System für die Handhabung von Paletten verwendet, aber es kann auch für andere Lasten angewendet werden, z. B. für Papierrollen oder Stahlerzeugnisse.

Actiw ist eine nachhaltige Wahl: Actiw kann den vorhandenen Raum effizient nutzen, sodass weniger Gebäudefläche benötigt wird. Hinsichtlich der Gesamtbetriebskosten führt Actiw während seiner gesamten Lebensdauer zu Einsparungen.

 

Was bietet Actiw-Lager Ihnen?

  • Automatisiertes Lager mit extrem hoher Dichte und marktweit höchstem Durchsatz
  • Perfekte Wahl für:
    – Niedrige (<20 m) Installationen
    Mehrstöckige Gebäude
    – Unregelmäßige Bodenfläche und Gebäudehöhe
  • Hohe Systemredundanz
  • Integrierte Sequenzierungs- und Bereitstellungsfähigkeit
  • Wareneingang und Warenausgang Schnittstellen in der gesamten Peripherie; mehrstufig, auf allen Seiten, oben und unten
  • Leichtbau ermöglicht die Installation auf bestehender, herkömmlicher Bodenfläche
  • Bereitstellung und Erweiterung im laufenden Betrieb
  • Anpassung an zukünftige Anforderungen durch einfache Neukonfiguration
  • Geringe Gesamtbetriebskosten